Keine Vorkenntnisse notwendig!

Ein Schiff zu fahren, ist keine Zauberei. Auch als absoluter Anfänger werden Sie schnell bemerken, dass unsere Linssen-Yachten hervorragend geeignet sind. 

Chartern ohne Führerschein

Richtig Schleusen

>> Charterschein-Einweisung und Übergabe
>> Leben an Bord
>> Was muss ich mitbringen?

Charterschein-Einweisung und Übergabe
Unser Revier zeichnet eine Besonderheit aus: Wer keinen Sportbootführerschein Binnen besitzt, darf trotzdem große Boote fahren. Wie das geht? Mit dem sogenannten Charterschein. Er ist eine zeitlich und auf das gemietete Boot begrenzte Lizenz und kann mit einem ca. 4-stündigen Crash-Kurs erworben werden. Voraussetzung ist, dass Sie Vertragspartei im Mietvertrag sind und einen gültigen Pkw-Führerschein besitzen. Sie erhalten dann von uns am Anreisetag Ihre Charterschein-Einweisung bestehend aus einem Teil Theorie und einem Teil Praxis. Sie werden schnell bemerken, dass der technische Komfort (Seitenstrahlruder) und die Laufruhe der Linssen Yachten Ihr Garant für entspannte Bootsferien sind, auch wenn Sie noch nie ein Boot gefahren haben. Komplettiert wird die Schulung durch die technische Übergabe, in der wir Ihnen jeden Schalter, jedes Knöpfchen und jede Funktion am Boot erläutern und vorführen, damit Sie optimal vorbereitet sind. Wem das noch zu wenig ist, der kann zusätzlich ein Skippertraining buchen. Dabei handelt es sich um ein 4 – 6 stündiges Intensivtraining  an einem beliebigen Tag VOR dem eigentlichen Bootsurlaub. Die Details hierzu finden Sie unter Reiseplanung.


Leben an Bord
Unsere eleganten Linssen Yachten sind so ausgestattet, wie Sie es von einer gut eingerichteten Ferienwohnung erwarten. In drei Größen verfügbar, bietet jede Yacht mindestens vier feste Schlafplätze + zwei Aufbettungen im Salon (ausziehbare Sitzbank), mindestens eine Dusche, elektrische Toiletten und komplette kleine Küchen. Den schönen und hochwertigen Innenausbau haben wir mit den Extras komplettiert, die es für einen komfortablen Bootsurlaub braucht: frisch bezogene Betten, Hand- und Badetücher, Geschirr, Gläser, Besteck, Töpfe, Reinigungsmittel, Müllbeutel und die nötige Sicherheitsausstattung sind Standard auf allen Schiffen. Unsere Yachten sind just-in-time zur Übergabe abfahrbereit, d.h. sie sind frisch gereinigt, eingerichtet und voll getankt.  


Was muss ich mitbringen?
Bis auf Ihre persönlichen Dinge und passendes Schuhwerk eigentlich nichts weiter. Bootsschuhe bzw. Schuhe mit heller (non-marking) Gummisohle sind das Richtige für’s Boot. Absatz- oder Straßenschuhe sind untersagt. Zum Packen nehmen Sie eher die Reisetasche als den Koffer, da sie beim An-Bord-Heben hier und da auch mal anecken kann, ohne gleich einen Schaden im Lack oder Furnier zu verursachen. Vergessen Sie nicht, den Einkauf im Supermarkt einzuplanen, für den Sie womöglich nochmal mit dem Auto los müssen. Lebensmittelbestellungen vorab sind alternativ möglich. Wenden Sie sich dafür bei Bedarf rechtzeitig an unser Büro. 

Sie haben noch weitere Fragen? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

24 h-HOTLINE
+49 (0) 30 - 65 66 083

Kontakt aufnehmen